W E R B E T E C H N I K
Schilder- und Lichtreklamehersteller

  Herstellungstechniken

- Anfertigen von Skizzen und Entwürfen

- Gestalten und Anfertigen von Schrift,

  Zeichen und bildlichen Darstellungen

- Be- und Verarbeiten von Werkstoffen

  (Glas, Metall, Holz, Papier, Textilien,

  Mauerflächen, Folien usw.)

- Zurichten von Schildern

  (Bohren, Fräsen, Schneiden, Feilen,

  Schleifen, Polieren, Kleben, Löten,

  Verschweißen, Kitten, Streichen, Walzen,

  Lackieren / airbrush)

- Anfertigen plastischer Buchstaben

- Verarbeiten von Blattmetallen- Siebdruck

- Beschriften und Bemalen

  von Klein-/Großflächen

- Beschriften von Kraftfahrzeugen

- Einrichten, Einbauen und anschlussfertiges

  Herstellen von elektrischen Baugruppen-

  montieren beleuchteter und

  unbeleuchteter Werbeanlagen

Susanne Treu

unser Beruf(ung)

Werbetechnik – das Schilder- und Lichtreklamehandwerk

Die Arbeitsgebiete sind in diesem Beruf sehr breit gefächert.

Dieser Beruf beinhaltet rund 16 andere Berufe.

Von Maler über Bildhauer bis zum Bauarbeiter oder Schlosser,

da im Werbehandel jedes nur erdenkliche Material benutzt werden kann.

Bei jedem Auftrag muss man auf die individuellen Wünsche

der Kunden reagieren können. So kann es öfters vorkommen,

das man trotz langjähriger Berufserfahrung immer wieder neues

und noch nie da gewesenes fertigen wird.

Auch die Flexibilität und die Bereitschaft neues zu machen

sind uns sehr wichtig.

Allgemein stellt der Werbetechniker Werbeanlagen her,

die er auf die jeweiligen Wünsche der Kunden fertigt.

Horst Jülke